E-Mail-Adresse: | Passwort: |

Passwort vergessen? | Noch nicht registriert?
Archery Results
Zurück zum Impressum

Allgemeines

Archery Results speichert - teils automatisch - Daten zur Bereitstellung seiner Dienste. Die Datenspeicherung erfolgt mit personenbezogenen als auch nicht personenbezogenen Daten. Welche Daten im Detail gespeichert werden, wird im Folgenden erklärt. Zusätzlich zur Bereitstellung der Dienste werden nicht personenbezogene Daten gespeichert, um Fehler zu ermitteln und analysieren. Zudem können diese Daten analysiert werden, um die Nutzung der Funktionen ermitteln und Verbesserungen zu realisieren. Wenn Nutzer personenbezogene anderer Personen eingibt und speichert, so darf er dies nur mit dem Einverständnis der betroffenen Person. Archery Results übernimmt keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der von Nutzern eingegeben Daten. Nicht mehr aktuelle Datensätze sind von allen berechtigen Nutzern, vor allem derjenigen, die die Daten eingetragen und gespeichert haben sowie alle von ihm dafür bevollmächtigten und beauftragten Personen, auf den neusten Stand zu bringen. Die Änderungen aller folgend gennanter Datensätze wird mit Zeitstempel gespeichert (folgend "Chronik" oder "History" genannt). Einige dieser Historys sind einfach einsehbar.

Allgemein erhobene Daten

Es wird jeder Seitenaufruf mit Zeitpunkt, der benutzen URL, IP-Adresse und technischen Daten des Browsers gespeichert. Zusätzlich wird gespeichert, ob der Nutzer mit einem Nuzer, Verein, Verband und/oder Turnier eingeloggt ist. Im Falle eines auftretenden Programmfehlers werden diese Daten extra mit Fehlerdetails gespeichert und per E-Mail an die Administration versandt. Diese Daten werden ohne Personenbezug gespeichert. Zusätzlich zu jedem Datensatz in der gesamten Software wird der Zeitpunkt der Eintragung bzw. letzten Änderung gespeichert.

Personenbezogene Daten - Nutzerlogin

Bei der Registrierung eines Nutzerlogins (folgend "Login") werden neben den vom Nuzer angegebenen Daten die IP-Adresse sowie die Zeitpunkt gespeichert. Die Bestätigung der E-Mail-Adresse wird mit IP-Adresse und Zeitpunkt protokolliert. Bei jedem Login wird ebenfalls die IP-Adresse, der Zeitpunkt und der Zugriffspunkt (Online- oder Offline-Version mit Geräte-ID) gespeichert und der jeweils vorherige Login angezeigt.

Personenebezogene Daten - Verein

Bei der Registrierung eines Vereins werden die vom Nutzer angegeben Daten sowie der Zeitpunkt und der eintragende Login gespeichert. Die Freigabe des Vereins wird mit Zeitpunkt, Bemerkung und ausführendem Nutzer protokolliert. Für die Vereinszugehörigkeiten werden nur die vom Nutzer angegebenen Daten gespeichert.

Personenbezogene Daten - Vereinsmitglieder

Bei der Eintragung eines Vereinmitglieds werden die vom Nutzer eingegeben Daten sowie der Zeitpunkt und der Verein gespeichert. Die Vereinsmitglieder können zu Turnieren gemeldet werden (siehe Punkt Turniere - Meldungen).

Personenbezogene Daten - Verband

Für die Verbände werden als personenbezogene Daten nur die Zugehörigkeiten der Logins sowie unter- und übergeordneten Verbände und zugeordneten Vereine gespeichert.

Turniere - Allgemein

Für Turniere werden die vom Nutzer eingegeben Daten sowie deren Verknüpfungen untereinander und Zeitstempel gespeichert. Der Turnierveranstalter kann bereits bei der Eintragung festlegen, ob das Turnier öffentlich oder nur mit bekanntem Link und ggf. Passwort einsehbar ist. Dies kann später wieder geändert werden. Der Turnierveranstalter hat außerdem die Einverständniserklärung der gemeldeten sowie auf die Startliste eingetragenen Teilnehmer einzuholen, dass die personenbezogenen Daten gespeichert und veröffentlicht werden dürfen. Unter Turniere fallen ebenfalls Meisterschaften, Ligas und alle anderen Wettkampfformen.

Turniere - Meldungen

Es wird unterschieden in intere (Vereinsmitglieder über einen eingetragenen Verein) und externe (ohne Login) Meldungen. Irrelevant, welche Meldungsart, der Turnierveranstalter sieht folgende personenbezogenen Daten: Vor- und Nachname, Geschlecht, Verein und Geburtsjahr (nicht das ganze Datum!). Bei externen Meldungen kann der Veranstalter alle persönlichen und meldungsbezogenen Daten bearbeiten. Bei internen Meldungen kann der Veranstalter nur die Gruppe, ggf. Altersklasse sowie Klasse ändern.

Turniere - öffentliche Listen

Der Turnierveranstalter hat die Möglichkeit, Start- und Ergebnislisten auf www.archery-results.de zu veröffentlichen und somit weltweit einsehbar zu machen. In diesen Listen werden folgende Daten veröffentlich: Vor- und Nachname, Geburtsjahr (nicht das ganze Datum!), ggf. Land, Klasse, Verein, Startplatz und Ergebnisse.

Turniere - Verwaltungslisten

Die Listen, welche der Turnierveranstalter in der Verwaltung ausgeben lassen kann, sind ggf. umfangreicher in den Daten als die von Archery Results öffentlich angezeigten Daten. Es liegt in der Verantwortung des Veranstalters, ob und in welcher Form die Listen aus der Verwaltung veröffentlicht werden. Archery Results hat hierauf keinen EInfluss und ist dafür in keinster Form haftbar zu machen!

Nutzung der Daten

Die eingetragenen Daten werden nur für die unmittelbar erkennbaren Zwecke sowie Statistiken verwendet. Die unmittelbaren Zwecke sind die Vereinfachung der Turniermeldungen sowie die Melde- und Teilnehmerverwaltungen. Die Statistiken sind nur für die zugerdneten und berechtigten Nutzer der Vereine und Verbände einsehbar.

Recht auf Einsicht, Berichtigung und Löschung

Jede Person hat das Recht darauf, alle von ihm gespeicherten Daten einzusehen. Zudem darf verlangt werden, falsche Daten zu berichtigen sowie die Daten zu löschen - dies ist vorrangig durch die Vereine und Verbände auszuführen.

Speicherdauer

Die Historien der Seitenaufrufe werden nach einem Jahr gelöscht. Daten der Verbände zur Kontrolle, ob die Daten der Vereinsmitglieder richtig sind, werden nach dem Vergleich sofort wieder gelöscht. Alle anderen Daten werden - sofern nicht anders angegeben - auf unbegrenzte Zeit gespeichert.